4 Gedanken zu „Offener Brief“

  1. Wo im Text sehen Sie „unfundierte(s) Zusammenfassen von irgendwelche(n) Behauptungen“? Gehts auch konkret oder bleibt es beim unsachlichen Pauschalisieren? Natürlich gibt es auch „Grüne“, die sich als Anti-Kapitalisten verstehen, niemand zieht das in Zweifel. Doch die Organisationen, NGOs usw. sind eben nicht so ausgerichtet. Da reicht es allenfalls zur Ablehnung bestimmter Seiten oder bestimmter Auswirkungen des Systems. Diesen Eindruck gewinnt man fast immer, wenn man mit „grünen“ Menschen redet. Und keine Sorge: Wir werden weiter Marx lesen – was den „Grünen“ aller Couleur auch nicht schaden würde. MfG

  2. Was is eigentlch falsch mit euch? Völlig unfundierte Zusammenfassen von irgendwelche Behauptungen.
    Mal abgesehen davon, dass der Vorwurf, dass Klimagruppen den grünen Kapitalismus unterstützen würden auch völlig schräg ist. Habt ihr irgendwann mal mit Leuten die in der Bewegung aktiv sind gesprochen? Selten nen Bereich gesehen wo der Zusammenhang von Kapitalismus mit dem jeweiligen Thema so deutlich kritisiert wird.
    Aber darum gehts euch ja eh nicht. Lest ruhig weiter euren Marx und Co. dadurch kommt die Revolution bestimmt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.